Tischtennisverein 59 Bergisch Gladbach e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Spielberichte
Spielberichte

1. Herren wird Tabellenzweiter!!!

Das letzte Spiel einer spannenden und erfolgreichen Saison wurde 9:1 in Wahn-Grengel gewonnen und damit wurde der kürzlich errungene zweite Paltz verteidigt und das Team hat damit die große Chance wieder aufzusteigen. Nach aktuellem Stand wird Relegation gespielt, wovon acht von neun aufsteigen. Zieht aber eine Mannschaft zurück, entfällt die Relegation und der Wiederaufstieg ist perfekt! Das es gegen Wahn nicht das erwartete Endspiel um Platz zwei gab lag daran, dass Wahn überraschend vergangenen Dienstag 8:8 gegen Eil spielte und sich damit jegliche Chance aufzusteigen zu nichte machte. So traten sie leider zu fünft und mit Ersatz an, sodass es einen deutlichen Sieg gab.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 30. April 2018 um 05:16 Uhr
 

2. Herren: 7:9 in Ostheim

Spannung pur zum Saisonfinale. Super Start mit 2:1 Doppeln. Nach klasse Spiel bauen Cezar, Bernd, Josef und Sinisa die Führung aus. Mit einem 6:3 zur Halbzeit der Einzel riechen wir am großen Erfolg, der uns dann doch nicht gelingen will. Nur noch Sinisa brilliert wie so oft in dieser Saison. Das Schlussdoppel wird noch mal richtig spannend. Bernd und Frank gewinnen den ersten Satz, verlieren den zweiten zu 10 und den dritten zu 18! Schade, aber großes Spektakel für die zahlreichen begeisterten Zuschauer.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 30. April 2018 um 05:16 Uhr
 

3. Mannschaft 1:8 gegen Biesfeld 4

Gegen den so gut wie sicheren Aufsteiger Biesfeld 4 waren wir ziemlich chancenlos: lediglich das Doppel Armin/Ralf konnte das Doppel aus 3 und 4 der Gäste deutlich schlagen, bei allen anderen Spielen standen wir auf verlorenem Posten. Wir gratulieren unseren fairen Gegnern herzlich zum wahrscheinlichen Aufstieg!

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 30. April 2018 um 05:16 Uhr
 

4. Herren 2:8 bei Ensen-Westhoven

 

Ein starker Gegner mit dem nötigen Glück in den richtigen Momenten zeigte uns am Sonntagmorgen die Grenzen auf, die Punkte erzielten Theo und Michael im Doppel sowie Maximin im Einzel. Wir hoffen auf mehr Erfolg in den nächsten Spielen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. November 2017 um 03:39 Uhr
 

1. Schüler: 9:1 gegen Biesfeld

Hoch überlegen gestalten unsere spielstärksten Schüler das Spiel. Die esten 7 Spiele gehen ohne Satzverlust an uns. Erst dann muss sich Lennart nach 2:0-Satzführung, dem zwischenzeitlichen Satzausgleich zum knappen 11:8-Fünf-Satzsieg strecken. Maxim spielt prima, verfehlt nach spannendem Spielverlauf 1:0, 1:1, 1:2, 2:2 letztlich mit 10:12 sein Ziel nur knapp. So steht unser Team nun auf Tabellenplatz 3. Glückwunsch.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. Februar 2018 um 17:15 Uhr
 

2. Schüler: 1:9 gegen Leverkusen

Oh wie schade, nur zu dritt angetreten. So ist dann kein Blumentopf zu gewinnen gegen den starken Tabellendritten Leverkusen. Unsere jungen Schüler mühen sich nach Kräften und Dominik wird auch mit einem Sieg belohnt. Julian und Fabian gewinnen je 1 Satz. Nicht die Köpfe hängen lassen, Ihr habt gut gespielt.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. Februar 2018 um 17:09 Uhr